One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Freitag, 23. Juni 2017

"Verena-Tuch" Variationen

In vieler Munde und hier mit einem KAL (knitalong) bedacht, ist das Tuch von Marisa Nöldeke, das als Exclusiv-Modell in der Verena zu finden war.
Heute darf ich Euch weitere Varianten zeigen.
Bärbel, Sylvie, Bine und auch ich haben die Nadeln glühen lassen.



Bärbel , gestrickt aus Lady Dee Lace Bobbel
Bärbel, gestrickt aus Lady Dee Lace Bobbel
Sylvie, gestrickt aus Hjertegarn Blend Bamboo
Bine, gestrickt aus Katia Cotton-Yak
Tine, gestrickt aus Katia Cotton-Yak und Schulana Kleo


Egal in welcher Farbzusammenstellung, es sieht einfach immer total genial aus. Die untere Version ist aktuell im Lädchen zu betrachten.
Und da findet Ihr auch die passenden Garne.

Habt ein schönes Wochenende.

Eure Tine

Donnerstag, 22. Juni 2017

Ausgefüllte Vormittage

Sommeröffnungszeiten.
Mmmhhh. Was macht die nur an den Vormittagen? Ausruhen? Spazierengehen? Faulenzen?
Gute Idee.
Aber: Ich beschäftige mich mit einigen Dingen, die erledigt werden wollen.
So habe ich mich heute der aktuellen Unterstützungslieferung von Melli Punktekiste angenommen.
Ihr fragt Euch sicherlich, was das bedeutet.
Tja.
Melli ist eine der Gruppenmitglieder der Gruppe "Handarbeiten für caritative Zwecke" auf ravelry.com und unterstützt unser Projekt "Warmes für Wohnungslose in Braunschweig" mit handgefertigten Wärmespendern. Sprich: Mützen, Schals, Socken, Handwärmer.
Sie hat letzte Woche ein riesiges Paket geschickt. Das wollte natürlich gesichtet und digifiziert werden. Zum Teil sind schon komplette 4er-Sets gebunden, viele 3er-Sets und einzelne Schals.

Schaut mal:


Ich habe mir nun vorgenommen, auch die Teile für das Projekt, die ich bisher nach Kategorien sortiert im Lädchen gesammelt habe, zu Sets zusammenzustellen. So haben wir gleich viel bessere Übersicht und es sieht viiiiiel schöner aus.
Unterstützen möchten wir wieder ca 90 Männer in Braunschweig mit diesen Wärmesets.
Aktuell verfügen wir über

49 Paar Socken
45 Schals
49 Mützen
  1 Loop
  1 Stirnband
  6 Handschuhe/Handstulpen

Somit platzt das Lädchen aus seinen Nähten und die Sets werden bei uns zuhause eingelagert.
Über weitere MitnadlerInnen freuen wir uns immer.

Jetzt wünsche ich Euch einen schönen Nachmittag und hoffe, Ihr findet irgendwo ein schattiges Plätzchen. Vielleicht habt Ihr ja auch die Möglichkeit, Euch im Wasser abzukühlen oder zumindest die Füße in einer Wanne mit kaltem Wasser zu platzieren.

Ich bin heute von 15 - 18 Uhr für Euch im Lädchen,
morgen, Freitag, sowohl vormittags von 10 - 13:30 als auch nachmittags von 15 - 18 Uhr.

Bis denne

Eure Tine



Mittwoch, 21. Juni 2017

Malabrigo und Piura eingetroffen

Jaaaa.
Frisch eingetroffen sind diverse Farben der Malabrigo Sock  und
der Piura von Lamana.
Sichert Euch Eure Lieblingsstränge/-knäule.




Alles gepackt?

21.06. Sommeranfang
21.06. Start der Sommerferien
Viele von Euch verreisen, freuen sich auf Entspannung, Erholung, neue Eindrücke. Zeit für's Hobby. Habt Ihr schon gepackt? Ich habe einige Garnpakete zusammengestellt für kleine und große Projekte, die sich gut mitnehmen lassen und deren garne auch in wärmeren Regionen gut über die Nadeln gleiten. Pulli, Shirt, Überwurf, Loop, Origami-bag.... uvm.
Schaut gerne noch rein in's Lädchen.
Ich bin für Euch da: Di und Freitag: 10 - 13:30 und 15 - 18 Uhr.
Di, Mi, Do, Fr: nachmittags von 15 - 18 Uhr
Ich freue mich auf Euch.

Eure Tine

Samstag, 17. Juni 2017

Schön war's

... und so freue ich mich schon auf's nächste Jahr.
Aber bis dahin bin ich im Lädchen für Euch da, und bisher sind auch noch 3 andere Ausstellungen bis dahin auf dem Plan. Ihr könnt Euch also auf einige neue Ideen und Modelle freuen.
Ihr wisst ja: Für jede Ausstellung, jeden workshop oder neue Garne, entwerfe ich extra Modelle.
Euer Vorteil: Ihr habt Unikate, die Anleitungen/Modelle sind probegestrickt, Ihr könnt sie vor dem Start der Arbeit live sehen bzw. anprobieren.
Einmal kreativ, immer kreativ.
In diesem Sinne bedanke ich mich für Euer Interesse, hier und heute auf der Ausstellung, und wünsche Euch ein sonniges Wochenende.

Eure Tine

Sommergefühle in Querum

Sonne, Rosen, Kreative.
Sooooo schön.
Heute bis 16 Uhr.
Wo?
Querum, Bevenroder Str 122
Im Garten der Goldschmiede Erben.

Freitag, 16. Juni 2017

Die Tür geht auf.....

Und hier seht Ihr meinen neuen Entwurf.
Leichtes, weites Netzshirt aus Baumwollbändchen. Wiegt kaum mehr als 100g. Hier zum Tages-Outfit, klasse auch abends oder im Urlaub über dem Bikini. Ein Must-have-Teil. Anleitung und Garn ab morgen erhältlich. Ihr findet mich: Sommergefühle in Querum
Bevenroder Str 122
Im Garten der Goldschmiede Erben


Außerdem habe ich noch einen witzigen Beutel für Euch entworfen. Lässig, praktisch,  schnell genadelt.
Ebenfalls als Strickset ab morgen erhältlich.
Ich freu mich auf Euch.

Donnerstag, 15. Juni 2017

17.Juni: Sommergefühle in Querum

Samstag. Das Wetter scheint uns wohlgesonnen. Sommergefühle in Querum - Diese schöne, niveauvolle Ausstellung kreativer Vielfalt im Garten der Goldschmiede Erben. Auch in diesem Jahr wird wieder Einiges zu sehen, zu befühlen, zu bestaunen uuuund zu "adoptieren" sein. Der Besuch lohnt sich sicher.
Ich lass Euch heute durch's Schlüsselloch schauen. Baumwollbändchen. Euer Urlaubsprojekt? Exclusiv für die Sommergefühle von mir für Euch entworfen.

Dienstag, 13. Juni 2017

Sundoro - handgefärbte Stränge

Juchhu. Wir haben Nachschub von der Sundoro erhalten. Sockenwolle von Ferner aus Österreich, gefärbt von Frau "Drachenwolle" in Deutschland. Bei uns erhältlich.
Wunderbar weich ist sie und somit auch genial für Tücher geeignet.
Schaut doch mal.


Tuch "Archangel" von Bärbel, gestrickt aus Sundoro
Tuch von Karin
hierfür bringe ich die Strickpackung mit nach Querum

Samstag, 10. Juni 2017

Pulli "shimmering heart" am Weltweiten Tag des öffentlichen Strickens

worldwide knit in public day. 10.Juni 2017
Und? Wo strickt Ihr heute?
Im Park, beim Gemeindefest, vielleicht sogar bei einer Hochzeit?

Ich habe den Vormittag dafür genutzt, die Anleitung für eines Eurer nächsten Projekte zu schreiben:
Der Pulli "shimmering heart" ist von den Nadeln gehüpft und jetzt auch zum Nacharbeiten auf dem Papier.


Der Pulli ist aus Schulana "Cotombino", Baumwolle auf einem Polyamid-Kern, locker gestrickt, dadurch besonders luftig, leicht fallend, semitransparent. Lässig oversize. So passt er für Gr. 36-40. Schlichte Rollkanten, gerade fallend.
Das Herz wird separat gearbeitet und aufgenäht.
Der "nackte" Pulli sieht so aus:


Ihr seht schon: Ein luftiges Teil, mit dem Du trotzdem angezogen bist. Trotz des Volumens, bringt das gute Stück nur 388g auf die Waage. So ist es auch an wärmeren Tagen angenehm zu tragen.

Nächsten Samstag, am 17.Juni 2017, 10 - 16 Uhr begehe ich meinen persönlichen Tag des öffentlichen Strickens:

Wo?  In Querum, Bevenroder Straße, im Garten der Goldschmiede-Meisterwerkstatt Katrin Erben
Wann? 17.Juni 2017, 10 - 16 Uhr
Veranstaltung: Sommergefühle in Querum



Eine sehr schöne, kreative Veranstaltung, die Ihr aus den vergangenen Jahren bereits unter dem Titel "Frühlingsgefühle in Querum" kennt. Ihr werdet wieder tolle, interessante Aussteller entdecken in einer wunderschönen Umgebung.

Ich freue mich auf Euren Besuch. Natürlich bringe ich besondere Schätzchen mit.
Und jetzt wünsche ich Euch ein schönes, sonniges Wochenende, Gesundheit und den Urlaubern tolle Tage.

Eure Tine

Donnerstag, 8. Juni 2017

Wärme für die Kleinsten - Frühchensachen


Heute möchte ich doch endlich mal wieder die in den letzten Wochen eingetroffenen Frühchensachen zeigen. 
Aktuell haben wir 102 Teile versandbereit, 228 Teile bereits abgegeben = Summe 330 Teile bisher in 2017. Na, da sind wir doch wohl klasse im Rennen :-) Ihr erinnert: Go for 500 ist die Devise. 

Mütze von Gabi
Sets von Claudia
Pucksack, Mütze, Stirnband, Socken von Astrid
Socken, Handschuh, Stirnband
Decke für Eritrea
alles von Birgit
Pucksack von Steffi
Decken von Ulrike und Irmi
Stirnbänder von Gabi
Tuch für Verkauf zugunsten des Gnadenhofs
Mützen von Karla
Mützen und Socken von Frau A.
Mützen von Frau A.
für die Frühchen in Asmara/Eritrea
Toll, oder? Für die Kleinteile benötigst Du zwischen 10 und 18 g. Pucksäcke und Decken natürlich mehr. Anleitungen und Bedarf findest Du unter frühchenstricken.de


Dienstag, 6. Juni 2017

workshop Babyschuhe - für Kurzentschlossene

Heute habe ich eine ganz besondere Chance für Kurzentschlossene:

Aufgrund einer Terminüberschneidung ist kurzfristig ein Platz in unserem längst ausgebuchten Babyschuhe-workshop frei geworden. Diese 4 unterschiedlichen Modelle stehen zur Auswahl. 
Der workshop findet statt: Dienstags, 13.06. und 20.06.2017, jeweils 18:15 - 19:45 Uhr.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Teilnahmegebühr: 14,-- € zzgl. des Materials.



Mittwoch und Donnerstag bin ich jeweils von 15 - 18 Uhr im Lädchen, Freitag sowohl vormittags von 10 - 13:30 Uhr als auch nachmittags 15 - 18 Uhr.

Ich freue mich auf Euch.

Eure Tine

Sonntag, 4. Juni 2017

Sonntag mit Hexagon

Sonntagmorgen. Regen. Es hat sich abgekühlt. Trotzdem möchte ich an die Luft.
Also Filzhausschuhe an die Füße, leichte Jacke an und raus unter's Glasdach. Die Rosen verströmen einen betörenden Duft, gemixt mit dem Duft des Kuchens, den ich soeben aus dem Backofen geholt habe. Eine Meise sucht auf einem der Querbalken des Terrassendaches Schutz vor dem Regen. Sooo niedlich.
Ich hab Strickzeug im Gepäck: Baumwollpulli und Sneakersocken. Mir ist aber gerade nach Wärme. Ideal, um mit meiner neuen Decke zu starten: Hexagons aus kuschelig leichtem, warmen Alpacahaar in sanften Naturtönen mit einem Hauch von Farbe. Sooooo schön. Jetzt beim Anfertigen und später beim Einkuscheln. 

Und um die Idylle perfekt zu machen, lief soeben noch ein Reh an mir vorbei. Natur pur. Da lass ich doch die Seele baumeln. 
Habt schöne Pfingsten.

Eure Tine

Freitag, 2. Juni 2017

Die ultimative Sommerjacke

Ihr kennt das: Es ist warm. Sehr warm. Heiß. Es reicht ein Top. Aber Ihr müsst los und möchtet doch nicht ganz so "frei" unter die Leute. Dafür habe ich hier einen Vorschlag.
Diese Jacke aus reinem Leinen ist kühl,  luftdurchlässig durch das durchbrochene Muster, lässig weit und noch dazu stylisch. Das Garn: "Lincys" aus der neuen Concept-Linie von Katia. Ein ganz besonderes Teil, das Euch lange Freude machen wird. Gestrickt hat es Petra nach einer Anleitung der Firma Katia. Ich darf die Jacke ausstellen. Eure Chance also, sie in natura zu sehen, zu befühlen, anzuprobieren.  Das Garn gibt's bei uns.




Heute, Freitag, bin ich wie gewohnt von 10-13:30 & 15 - 18 Uhr im Lädchen. Denkt bitte daran, dass wir von Juni - August  Sommeröffnungszeiten haben:
Di und Fr. 10- 13:30 & 15 - 18 Uhr
Mi und Do 15 - 18 Uhr.
Bedeutet: Die Nachmittage sind wie bisher. Di u Fr-Vormittag ebenso.
Jetzt wünsche ich Euch einen schönen Tag.
Vielleicht sehen wir uns ja noch?
Eure Tine

Mittwoch, 31. Mai 2017

Tücheralaaaaarm


Ich hab's doch versprochen: Bilderflut.
Sie startet.

Herzig. Ihr seht Yvonne's Version des "Heartstrings Shawl"  von Dominique Trad. Gestrickt ist er aus einem Bobbel von Lady Dee Lace. Aufwändig, aber soooo schön.



Weiter geht's mit einem ganz besonders witzigen, mehrfach nutzbaren Teil: Ein dicker fetter Riesenschal aus New Spot, der das ganze Jahr seine Dienste leistet: Als Schal, als Weste, als Kniedecke, wenn es kühl ist (so wie letzte Woche im Lädchen). Gestrickt von Steffi. 500g wiegt das gute Teil.



Claudia, unsere "booties-Queen" hat sich auf fremdes Terrain begeben und sich an ein Tuch gewagt. Es ist das aktuelle Muster von Katia zur Spring Rainbow. Hier nun in Grauschattierungen. Schön groß und richtig klasse. Das verdient doch wohl einen Applaus! 


Astrid strickt gerne Variationen des "Landlust-Tuchs". Es macht Spaß, hat ne praktische Größe und kann so lässig drapiert werden. Diese Version hier hat sie aus Alpacagarnen und Verlaufsgarn für die Abgabe zugunsten des Gnadenhofs in Klein Biewende genadelt. Ganz weich, in ruhigen Farben und doch nicht trist. Es wartet noch auf seine Liebhaberin ;-)


Dies ist nun der Auslöser unseres Knitalongs zum Verena-Tuch im Brioche-Stich. Gefertigt ist es von Gabi, bekannt als "Schal-Queen" in Sachen Männer, aus diesem unglaublich tollen Understatement-Garn von Katia: Cotton Yak aus Baumwolle, Schurwolle und Yakhaar. Einfach genial. Und dann das Muster. Kein Wunder, dass das Suchtgefahr birgt.



Das ist es noch einmal in einer anderen Farbstellung. Das erste fertige Projekt unseres Knitalongs. Ebenfalls aus Cotton Yak, gefertigt von Martina. Geniale Farbkombination, finde ich. 


Ein guter Bekannter ist das krausgestrickte Tuch in Form des Sundry, in diesem Fall gefertigt von Edith aus Baumwollboucle für die Abgabe zugunsten des Gnadenhofs. Es ist schön groß, kräftig in der Farbgebung und so ein klasse Begleiter für Unternehmungen am Wasser oder in den Abendstunden. Und Ihr habt Glück: Es ist noch zu haben.


Im oberen Teil ganz schlicht kraus mit regelmäßigen Zunahmen gearbeitet, ist dieses Tuch. Es trumpft mit einer wunderschönen, aufwändig gearbeiteten Spitze. Die hat einen hohen Schwierigkeitsgrad und so ist auch schon mal das Ribbelmonster unterwegs. Aber : Die Arbeit lohnt sich definitiv. Dieses Schmuckstück hat Bärbel aus "Sundoro" gefertigt.



Wow! Was ein Farbflash!. Das passt zu "unserer" Heide. Fein gehäkelt aus einem LadyDee Lace-Bobbel nach einem Muster von Katia. Klasse :-) Superschön. In der Farbgebung nichts für Schüchterne ;-)


Last but not least nun noch ein "Bobbel"-Tuch: Die Sonnenanbeterin.
Es ist  von Astrid kraus quergestrickt aus einem Rainbow Spring von Katia und schon zum Lieblingstuch avisiert.


Ihr seht mal wieder: Tücher sind sooooo vielseitig und irgendwie hat frau nie genug davon. Dick, dünn, schwer, leicht, groß, klein, sportlich, verspielt. Ihr kennt das. 
Na, welche Tücher habt Ihr denn auf der Todo-Liste?

Ich mach mich jetzt auf den Weg. Bin gleich für Euch im Lädchen.
Hoffe, es hat Euch Spaß gemacht und motiviert.

Bis später.

Eure Tine