One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Samstag, 20. Juni 2015

Wochenrückblick und SOMMERANFANGSAKTION

Hallöle,
heute schon etwas eher als gewohnt. Sozusagen vorarbeiten, da ich ja morgen ab mittags in Sachen Tierschutz-Openair unterwegs bin.
Euer Glück: Es gibt die Photos und die Ankündigung unseres Sommeranfangsspecials schon jetzt.

Aaaaaaalso: Was war los?
Ich hab genadelt, gepackt, geschaut, vor Freude gequietscht, ausgezeichnet, photographiert, die Entdeckungsreise beschritten. Die Tage waren ganz und gar nicht langweilig. Kurzweilig sozusagen. Das Wetter ließ auch hier Raum für Wünsche, aber wir haben das Beste daraus gemacht.
Der Auftrag ist nun, das Geschehene für Euch zu sortieren und verdaubar zuzubereiten. :-)

Gleich am Dienstag gab es Besuch von Gabi, die die von ihr gestrickte Kindertasche und einen zum Teil schräg gestrickten Pullover für die gleiche kleine Lady vorführte. Ich finde, beide Teile sind ihr gut gelungen. Die Anleitungen sind aus dem aktuellen Katia Kinderheft, das im Lädchen käuflich erworben werden kann.

Kindertasche, gestrickt aus Katia Big Ribbon und Katia Candy
Kinderpulli, 3-fädig gestrickt aus Hjerte Blend Bamboo und Bommix Bamboo
Beim Besuch kam zur Sprache, dass ich Euch noch gar nicht die Decke gezeigt habe, die Gabi für die Geburtsklinik in Eritrea (Hammer Forum e.V.) gestrickt hat. Da hole ich das doch mal ganz schnell nach.


Für Nadeshda durfte ich weitere 2 Paare Kindersocken entgegennehmen. Sie sind aus der Sommersockenwolle "Fleißiges Lieschen". Ein paar Knäuel sind noch da: 4 €/100g.
DerVersand dieser Sachen erfolgt voraussichtlich Ende Juli. Das genaue Datum teile ich Euch noch mit.


Morgen findet das Tierschutz-Openair in der Brunsviga, Karlstraße, statt, bei dem sich der Verein für misshandelte Tiere e.V. vorstellt. Sabine Gralla wird auch dort sein.
WollArt ist dabei mit den Handarbeiten, die wir zugunsten des Gnadenhofs veräußern. In Hinblick auf diese Veranstaltung hatte ich ja besonders in den letzten beiden Wochen einige tolle Werke erhalten und hier gezeigt. Einiges davon ist bereits adoptiert - wie zum Beispiel die von Katrin gestrickten Tücher Sundry und Beerentraum.
Andere Stücke habe ich noch photographiert, sie wurden aber schneller erhört, als ich sie hier zeigen konnte. Ich zeige sie jetzt und vermerke, wenn sie bereits verkauft wurden.

Dieses "Multnomah" aus Merinowollen und Alpakagarnen ist ein "Neuzugang". Gefertigt von Katrin. Es wartet noch auf seine strahlende Trägerin.


Ebenfalls noch zu haben sind dieser Lace-loop, den Steffi aus einer reinen Baumwolle gestrickt hat und die Mütze von Michaela. Einen solchen Loop kennt Ihr bereits: Das 1.Exemplar war innerhalb von 2 Std. verkauft und da wir noch Garn hatten, fertigte Steffi noch einen.


Sabine näht zur Zeit viel und hat diese Kissen für den Verkauf zugunsten des Gnadenhofs gefertigt.
Sie wurden bereits 20 Minuten nachdem ich sie ausgezeichnet hatte, adoptiert. Kein Wunder, finde ich.


Eine Kundin, die selbst bis vor einiger Zeit am Laden "Anne Ecke" beteiligt war, überließ uns für den Verkauf zugunsten des Gnadenhofs ein Potpourri handgefertigter Unikate. Genäht, gestrickt, gehäkelt. Ganz unterschiedliche Themen und styles. Schaut doch mal:

Engelpüppchen - Zierrat
ein Geldsack
Tissuebox-cover - Hülle aus Wollfilz für Kosmetiktücher 

bestrickte Glasvase
(die kennt ihr schon von der gestrigen Entdeckungsreise) 
Schal, Tuch und Loop, genäht
Mütze gehäkelt von Tina
(der Loop ist verkauft)
Gerade suche ich das Photo eines Häkeltuchs aus Baumwollgarn in einem sanften mintgrün. Das Tuch ist gestern adoptiert worden. Ich kann es leider nicht mehr zeigen. Hab vergessen, es zu photographieren. Es war gehäkelt wie das WollArt-Sommernetz (findet Ihr im Reiter "Meine Anleitungen")
Und dann gibt es da noch von der gleichen Kundin ein schwarzes Neccessaire, das wunderbar als Utensilientäschchen genutzt werden kann.

Neccessaire
das DRUFF!-Magazin ist auch bei uns erhältlich
Astrid war ebenfalls aktiv. Sowohl für den Gnadenhof, als auch für die Frühchen.

Landlust-Tuch aus Hjerte Kunstgarn

Frühchendecke aus Baumwolle

Auch Ulrike war nicht untätig und überreichte mir zwei weitere Rohlinge für comfort-dolls (für Tansania), ein Scallo-pie Kindertuch für Nadeshda und einen farbenfrohen, warmen Loop, den ich auch für Nadeshda vorgesehen habe.


Ihr merkt schon beim Lesen, dass es hier einiges zu sortieren und organisieren gibt. So einige Kartons warten auf ihre baldige Abreise.
Angekommen sind mittlerweile die Patches, die in Form von Decken nach Bolivien zum Kinderheim von Pater Alfredo geschickt wurden. Die Freude war groß, Photos sind avisiert.
Leider wird es für dieses Projekt KEINE Decken mehr geben, da Bolivien die Zollbestimmungen geändert hat und die Kosten für die Warengruppe, in die die Decken fallen, einfach zu hoch sind.

Nun noch in eigener Sache:
Wer noch die Überschrift des Posts im Kopf hat, wartet auf die SOMMERANFANGSAKTION.
Hier ist sie. Haltet Euch fest.
Sommeranfang bedeutet, dass Weihnachten nicht mehr weit ist. Ein halbes Jahr bzw. 6 Monate oder 26 Wochen. Zeit, sich über die handgefertigten Präsente Gedanken zu machen. Die Hochrechnung beginnt. Wieviel Zeit benötigt Ihr, um ein Paar Socken zu stricken? Wieviele Personen möchtet Ihr damit beglücken? Wieviele Tücher sind auf Eurer ToDo-Liste? Macht Eure Planung jetzt, denn als Anschubser läuft bei uns in der kommenden Woche, von Dienstag 23.Juni bis Samstag 27. Juni, die Sockenwollen-Aktion. Die folgenden Sockenwollen erhaltet Ihr mit einem durchschnittlichen Rabatt von 30%. Solange der Vorrat reicht. Es lohnt sich! Ihr wisst ja: Socken gehen immer


Hjerte Sock 4, statt 2,75€/50g:  2 € / 50g
Hjerte Strömpegarn, statt 3,50€/50g jetzt 2,50€/50g
Opal Strandgut, statt 7,25/100g jetzt 5 €/100g


Opal Gallery, statt 7,25€/100g jetzt 5 €/100g
Opal Cotton Premium 2015, statt 7,95/100g jetzt 5,50€/100g
Opal Hundertwasser, statt 9,95/100g jetzt 7 €/100g
Cheval Blanc Balade, statt 6,40/100 g jetzt 4,50 €/100g
Opal mit Seide, statt 9,95/100g jetzt 7 €/100g
Opal 6-fach, statt 10,75/150g jetzt 7,50 € / 150g
Opal 8-fach, statt 10,75€/150g jetzt 7,50 €/100g

Greift zu, nutzt die Chance, diese tollen Garne zu Schnäppchenpreisen einzukaufen.
Ich freue mich auf Euch.
Habt ein schönes Wochenende.
Sicherlich sehe ich die eine oder andere von Euch schon morgen in der Brunsviga.

Eure Tine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen