One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Samstag, 24. Januar 2015

Draußen Schnee - hier Photos von Wärmendem

Hihi, vor der Tür: Schnee.   Noch Schnee. Bald wieder Matsch. Hier in der Stadt sowieso eher Matsch. Grau. Bäääh. Schade. Schnee in weiß in freier Wildbahn mag ich nämlich eigentlich sehr gerne.


Das haben wir hier nicht, also die Devise: Weiterträumen :-D

Traumhaft sind aber auch die schönen Sachen, die ich Euch heute zeigen kann. Die Nadeln stehen ja nicht still.

Und so sehen wir hier einen Rock aus New Spot und Kid Seta - Anregung von Yvonne, umgesetzt von Katrin - Auslöser war das Capelet aus Dezember.


weiter geht es mit Frühchensachen:

Pucksack 
Mütze u Regenwurmsocken 
Mützen und Regenwürmer
Gabi, das Photo Deiner Frühchendecke muss ich nachreichen.

Frau St.-H. dachte auch wieder an die Tiere UND an die Lavendelfreundinnen unter uns:

duftende genähte Lavendelsäckchen
Verkauf zugunsten des Gnadenhofs, 3€ / Stück

Martina ist im "Taschenfieber". Gestrickt aus Hjertegarn Naturuld, mal multicolor, mal aus mehreren Unifarben gestreift gearbeitet.

Gefilzte Tasche von Martina

Ich habe die Nadeln für den Gandenhof geschwungen. Verwendet habe ich die Islandwolle aus der Spende von Frau W. von letzter Woche und kleinere Mengen aus dem stash. Entstanden sind Handschuhe und Mütze nach einer Anleitung aus dem Buch "Knitting with Icelandic Wool"

Fausthandschuhe Gr. 10-11


Beide Teile werden für jeweils 15€ zugunsten des Gnadenhofs veräußert.

Die Patches, die Anfang der Woche per Post auf den Weg geschickt wurden, sind gut angekommen, haben Freude bereitet und werden beim Patches-Zusammenfüge-Treffen in Oberhausen Anfang Februar mit anderen Patches zu Decken zusammengefügt.

Unsere Frühchenstrick-Session 2015 läuft sehr gut an. Mit dem heutigen Tage habe ich 78 Teile hier. Da die Kiste bereits gut gefüllt ist, plane ich den Versand für die erste Februar-Woche. Es reist noch mit, was bis Samstag, 31.Januar , bei mir im Lädchen eintrifft.

Eingetroffen ist schon wieder NEUE WARE.
Nämlich schlichte und gemusterte Baumwolle:

Schulana Cotombino

cheval blanc Alto

Cheval Blanc Sunny Mix

Nun bedanke ich mich für Eure Aufmerksamkeit - überlege gleichzeitig, was ich wohl heute vergessen habe - und wünsche Euch noch einen schönen Abend bzw. ein tolles Wochenende. Wenn Ihr losmüsst, passt auf Euch auf. Es ist ziemlich rutschig auf den Straßen und Gehwegen.
Ich schwinge jetzt noch die Nadeln - Beinstulpen nach Elisabeth Zimmermann, wieder zum Verkauf zugunsten des Gnadenhofs.

Wir lesen/sehen uns.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen