One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Adventszeit 2014

Uuuuups, schon ist der 1.Advent vorüber und es geht mit RIESENSCHRITTEN auf Weihnachten zu. Kalt ist es geworden und so macht es nun ganz besonders Laune, Loops, Mützen, Handschuhe zu nadeln. Ob gestrickt oder gehäkelt, bilden sie das besondere I-Tüpfelchen Eures Winter-Outfits.

Diese Motivation trieb auch Karla an, diese bauschige Mütze zu häkeln. Gefertigt aus Hjertegarn Naturuld, hält sie schön warm. Ich darf sie zugunsten des Gnadenhofs verkaufen.


Kerstin hat in Hinblick auf unsere Teilnahme am Adventsmarkt am kommenden Freitag diverse Wärmespender gebracht, die ich zugunsten des Gnadenhofs verkaufen darf. Da finden wir Mützen, Stiefelblitzer, Handstulpen, einen Loop, einen Pulli, eine Tüte voller Minisocken sowie eine Wollspende. Schön kuschelig und weich, werden wir daraus bestimmt noch etwas Wärmendes zaubern.


Bine hat an die Frühchen gedacht und Stirnbänder genadelt.


Babies möchten aber auch warme Füßchen haben, dachte sich Frau Willams und brachte deshalb heute zum Stricktreffen gleich 4 Paare Babybooties mit. Sie sind aus Hjertegarn Ciao Trunte, einer Babymerinowolle, gefertigt und ich darf sie zugunsten des Gnadenhofs verkaufen.


Selbst wollen wir es ja aber auch warm haben, dachten sich Steffi und Bine. Steffi setzte diesen Wunsch in Form eines Loops im Hebemaschenmuster aus Cheval Blanc "Harmonie", einer Merinowolle mit Cashmere und Acryl, um


und Bine strickte das kürzlich von mir gefertigte und hier gezeigte Capelet in ihren Farben:
New Spot in pink/lila mit Spitze in rosa und Rüsche in hellem Flieder. Sportlich und doch verspielt, wunderbar warm. Soooo schön.


Ich habe mich den Themen Füße und Hände gewidmet. So sind ein Paar Socken aus Opal 6-fach, Regenwald "Daisy und die Delfine", entstanden und ein Paar Handstulpen mit Lacemuster. Das Muster kennt Ihr bereits von der Alpaca-Mütze in petrol. Ich habe es jetzt für diese Stulpen verwendet, Genau 50g sind verstrickt, mit Nadeln Nr. 3.


 


Parallel laufen die Arbeiten für die Übergabe unserer Weihnachtsspende für "unsere" Männer in Braunschweig weiter. So sind weitere Handschuhe in Arbeit, ebenso noch Strümpfe, zwei Loops, ein Schal. Die Kiste wird sich wieder füllen, der Baum kann geschmückt werden so wird es sicherlich auch in diesem Jahr so einige strahlende Gesichter geben.  Eine Woche noch.....
Nur noch ein Tag bis zum Adventsmarkt auf dem Kastanienhof. 
Dort sind wir am Freitagnachmittag mit den Sachen, die zugunsten des Gnadenhofs verkauft werden, am Stand des Vereins für misshandelte Tiere. Das Lädchen ist deshalb nachmittags geschlossen, aber Ihr habt die Chance, Sabine Gralla, die Gründerin und Seele des Vereins, am Stand persönlich kennenzulernen.
Nutzt diese Möglichkeit zum informativen Gespräch und zum Erwerb von Präsenten für Familie, Freunde oder Euch selbst. 
Der Adventsmarkt findet statt 
am Freitag, 05.Dezember 2014,
auf dem Kastanienhof, Kastanienallee 40, 
von 17-20 Uhr 
Für Stimmung und leibliches Wohl ist gesorgt: Glühwein, Bratwurst, Kartoffelpuffer und so einiges mehr. Dazu unterschiedliche Stände, die zum Schauen und Kaufen einladen.
Schaut doch mal vorbei. Wir freuen uns auf Euch.

Tine und die "Binen"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen