One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Donnerstag, 13. November 2014

Photos in der Woche

Erst Donnerstag - Tag des wöchentlichen Stricktreffens im Phil's - und hier gibt es wieder Neuigkeiten. Turbulent war's die Tage. Ich durfte viele wunderbare Teile entgegennehmen und konnte diese auch photographieren. Für Euch deshalb heute wieder eine Photoshow.

Renate besuchte mich heute und zeigte einen Kapuzenpulli, den sie aus der "Soon" von Hjertegarn gestrickt hat. Schön stabil im Perlmuster, mit aufgesetzter Bauchtasche und großer Kuschelkapuze.


Gestern war Stricktreffen im Lädchen. Dabei war Christine, die unsere "Männer" und die Tiere in Klein Biewende bedacht hat. Wie? Na, mit diesen schönen Sachen....


Astrid, ebenfalls ein Stammgast unserer Treffen, brachte in Hinblick auf den bevorstehenden Versand, eine Frühchendecke und zwei Mützchen mit.


So schön farbenfroh. Das hat schon beim Stricken Freude gemacht und wird viel Farbe auf die Frühchenstation bringen.

Frau Vogler schaute ebenfalls gestern herein, im Gepäck wieder einmal ganz außergewöhnliche Strickwerke. Da gibt es einmal diese drei feingestrickten, in diverse Richtungen laufenden Tücher aus Wolle/Seide oder auch Mohair/Seide


und diese Weste, komplett doppelfädig gearbeitet aus Kid Seta (70% Kidmohair/30% Seide) und Kunstgarn von Hjertegarn (75% Wolle/25% Polyamid). So weich und so wunderbar herbstlich. Vielleicht Euer neuer Herbstlook. Die Weste ist ein Unikat - von Frau Vogler entworfen und gestrickt.



Sowohl Tücher als auch die Weste sind käuflich zu erwerben. Der Erlös geht zu 100% an den Verein für misshandelte Tiere - Gnadenhof in Klein Biewende.

Für Gnadenhof und das Nadeshda-Projekt durfte ich heute diese Dinge entgegennehmen:


Handstulpen, Stirnband, Beinstulpen und Schal - Accessoires, die täglich nutzbar sind.

Passend zum Thema Gnadenhof, hat Yvonne einen Spüli mit Pferdemotiv gestrickt. Die Spülis sind sehr beliebt - eine Freude im Haushalt, die so supergenial zum Polieren/Säubern von Edelstahl ist. Lauft also, denn ich nehme an, dass das Pferdchen schon sehr bald davongaloppieren wird.


Erinnert Ihr Euch noch an die besonderen Vintage-Topflappen im Frühling? Die waren sehr gefragt und zum Teil wurde die Idee auch zu Sofakissen im Vintage-Style umfunktioniert. Hierfür habe ich jetzt wunderbare Deckchen von Julia bekommen. Wirklich Vintage, gehäkelt und gestrickt aus Baumwolle, in verschiedenen Größen bzw. auch Formen. Der Stern macht sich prima als Mittelset, unter Eurer Keksschale oder dem Adventsgesteck. Alle Teile darf ich zugunsten des Gnadenhofs veräußern.

Mittlerweile sind die Raucherhandschuhe für "unsere Männer" fertig... Der Prototyp ist für große Männderhände gefertigt, praktisch mit Klappe, der Zopf unterstützt die Weitenregulierung der Handschuhe.



Ich hoffe, sie kommen gut an.
Vielleicht habt Ihr ja einen Herzbuben, der sich über solch eine Art Handschuhe freuen würde? Strickzeit: Ca. 5 Stunden. Hier gestrickt aus 2 Knäuel Baya von Cheval Blanc.

Photos habe ich jetzt nicht mehr für Euch, aber Hunger ;-)

Deshalb wünsche ich Euch jetzt noch eine gute Zeit, ruhige Zeit zum Stricken, Kuschelgarne, sanfte Musik, einen leckeren Tee oder cappuccino. Halt alles, womit Ihr Euch wohlfühlt.

Und wenn Ihr Nachschub braucht:  Da gibt es so einen kleinen Laden im östlichen Ringgebiet - im Hopfengarten 2.  ;-D

Ich freue mich auf Euch.

Bis die Tage

Eure Tine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen