One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Sonntag, 9. November 2014

Morgen war dann mal.....

........ schon wieder Sonntag. Schon wieder der Zeit hinterhergelaufen. Wo soll das noch enden?
Aber dafür gaaaaanz viel Schönes erlebt, Strickerinnen unterstützt, gezeigt, weitergeholfen, auch mal geribbelt. Mal ein paar Maschen gestrickt, aufgeräumt, photographiert.... im Park den Eichhörnchen bei ihren Wintervorbereitungen zugeschaut, den Igel im Garten belauscht...... Ihr kennt das: Viel zu viel vor in einer viel zu kurzen Zeitspanne.
Schauen wir doch mal, was ich berichten kann:

Schon am Mittwoch war Claudia im Laden. Sie ist eine charity-Strickerin der ersten Stunden und brachte niedliche Babyschuhe zum Verkauf zugunsten des Gnadenhofs


sowie ein Mützen-Socken-Set, ein Stirnband und ein Paar Regenwurmsocken für frühchenstricken.de
mit.


Dunja schaute am Donnerstag rein, mit im Gepäck wieder einige sehr schöne Tücher bzw. ein Schal aus Tweedwolle im Zopfmuster gestrickt. Wenn Ihr genau schaut, könnt Ihr außerdem einen Hitchhiker, einen Frangiflutti, einen Butterfly entdecken..... Den Kragenschal kennt Ihr doch sicherlich auch. Die Anleitung dazu findet Ihr hier auf dem Blog unter "meine Anleitungen"


Alle Teile könnt Ihr erwerben. Der Erlös kommt dem Gnadenhof in Klein Biewende zugute.

Frau W. - die Dame, die die niedlichen Teddybären gefertigt hat - brachte mir Freitag die Herrensocken für unser Braunschweiger Männerprojekt, an denen sie noch am Mittwoch im Rahmen des charity-Stricktreffens genadelt hat. Mit Zopfmuster ganz besonders liebevoll genadelt.


Es gibt auch wieder neue Babysocken. Die sind sooooo beliebt - ein wahrer Run ist ausgebrochen. Sichert Euch Eure Exemplar für Eure Lieben. Danke Frau K. für diese süßen Begleiter.


Frau Mosel hat die Männer bedacht und uns deshalb Nachschub für die Sockenproduktion gebracht:


Das werden 4 bis 5 Paar warme Füße ;-)

Ich hatte Euch aber auch von Püppchen berichtet. Die Püppchen sind als Begleiter, Trostspender oder einfach zur Zierde gedacht. Sie sind waschbar, ohne Kleinteile, die von Kindern verschluckt werden könnten. Sie werden zugunsten des Gnadenhofs verkauft. Ich habe die Original-Anleitung im Lädchen.



Aktuell stricke ich an einem Capelet bzw. Schulterkragen aus der "New spot" von Cheval Blanc, in Kombination mit Kid Seta von Schulana. Lasst Euch überraschen. Es wird ein besonderes Schmuckstück.

Ebenfalls ein Schuckstück ist Steffi's Kuschelloop aus Kid Seta. Viele von Euch konnten ihn bereits im Lädchen bewundern: helles petrol, in Rippe gestrickt und am Ende zusammengenäht. sooo weich und kuschelig. Merke, dass ich ihn noch nicht photographiert habe..... Uuuuuuuups. Ich hol's nach. Bestimmt. Und dann gibt's auch gleich die Anleitung dazu. Neue Farben in Kid Seta sind schon eingetroffen.....

Jetzt lass ich Euch mal in Ruhe, greife selbst zu den Nadeln, denke über neue Projekte und witzige Geschichten nach und verrate Euch schon mal:

Am Freitag, 05.Dezember, findet der diesjährige Nikolausmarkt statt. Wie gehabt auf dem Kastanienhof. Wie gehabt mit Bratwurst, Glühwein, Stimmung, Programm für Kids und Erwachsene. Merkt Euch den Termin schon mal vor. ..... 

Ich wünsche Euch einen schönen Rest-Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Eure Tine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen