One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Dienstag, 2. September 2014

Heimisches

Na, nach soooo vielen Photos von und aus Skandinavien, möchte ich heute mal wieder ganz viel Heimisches zeigen. Hier geht es nämlich auch rund.

Wir denken an die Frühchen und so konnte ich gestern diese Sachen an frühchenstricken.de schicken.


Es sind: 8 Decken, 26 Mützen, 24 Stirnbänder, 13 Paar Socken, 3 Paar Stulpen, 1 Paar Regenwürmer, 1 Pucksack.
Ich danke allen Strickerinnen und Häklerinnen ganz herzlich.
Beim Packen des Pakets sah ich auf der aktualisierten Bedarfsliste der Initiative, dass der Bedarf an Regenwurmsocken derzeit hoch ist. Also habe ich gleich mal ein Musterpaar gestrickt und morgen im Rahmen des charity-Stricktreffs werden noch weitere Paare gefertigt werden, die ich dann im Umschlag hinterher schicke.

Die Regenwürmer sehen so aus und haben 11g Sockenwolle gebraucht.


Aber auch in Sachen Gnadenhof Klein Biewende geht es weiter. So hatte ich heute von Astrid Besuch,
die diese schönen Tücher und Socken für den guten Zweck gestrickt hat. Sie wandern sämtlich morgen in den berühmten, beliebten Gnadenhofschrank - zum Verkauf zugunsten des Hofes.


Petra steuerte diese klassischen Topflappen für den gleichen Zweck bei:


Danke Euch Beiden für diese Unterstützung.

Der Herbst hält auch bei WollArt Einzug und so sind neue Garne eingetroffen:

Da haben wir neue Farben der traumhaften Malabrigo Sock - 100% Wolle, Merino, handgefärbt, ca. 420m/100g


und Petra zeigt gleich ein Tuch daraus: Magrathea von Martina Behm.

 149g sind darin verarbeitet.

Außerdem sind heute die Glücksschafe eingezogen: Schafpate VI von Opal. Sehen sie nicht gutgelaunt aus?


Und hier die Glücksschafwolle im Fach:


Satte Farben - gute Laune - Glück im Leben - Glück in der Liebe.
Holt Euch das Glück nach Hause - holt Euch die Opal-Glückschafwolle.

In Anlehnung an die Hippie-Zeit - war da nicht auch ein glückliches Lebensgefühl mit im Spiel? - habe ich aus Tweed und Woll-Fransengarn eine kleine Weste gestrickt. Klassisches Element Zopf, gepaart mit klassischem Tweed, verzerrt durch Fransenblenden. Klein aber oho und tatsächlich wärmespendend.
Wolle und Anleitung gibt's im Lädchen.
Vielleicht Euer neuer Herbstlook?



Keine 200g schwer, ist es ein lässiger, modischer Begleiter.

Ich hoffe, es hat Euch Spaß gemacht, hier herein zu schauen. Habt noch einen schönen Tag.

Eure Tine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen