One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Montag, 22. September 2014

Die Qual der Wahl....

... heißt es jeden Tag auf's Neue. Die Frage:
Soll ich nadeln oder bloggen - wie kann ich Beides unter einen Hut bringen?
Wie Ihr bemerkt habt, habe ich mich am Wochenende gegen das bloggen entschieden. Dafür kann ich aber ein bisschen erzählen.

So haben wir am Freitag die neue Trostteddy-Runde Herbst 2014 eröffnet. Entstanden sind diese beiden Kumpels: Gestrickt von Steffi, konfektioniert von mir.


Ich sag Euch: Die sind sooo kuschelig. Aus einem Microfasergarn, das sich in Form einer Wollspende von Yvonne in unseren Kartons befand.

Weiter ging es mit der weiteren Befüllung des Gnadenhofschrankes mit diesen niedlichen Babysocken



Gestern Abend erreichte mich dieses Photo einer Trachtenjacke für einen kleinen Herzensbrecher, die von U. aus der pflanzengefärbten Merino von Kroll nach meiner Anleitung genadelt wurde. Ist sie nicht herzig? Und dann noch die niedliche Applikation. Klasse. Ich sage auch hier ein herzliches Dankeschön für's Zeigendürfen.






































Ich habe endlich das kleine Schmusetuch "Hund" aus der Beilage der aktuellen "Freundin" gestrickt. Ergebnis: Leicht zu stricken, etwas Nähaufwand bei der Ausarbeitung des Kopfes, schön weich und Baby-geeignet aus der Tola von Melchior.
Aus den 4 Knäulen könnt ihr zwei Schmusetücher fertigen. Und ist das nicht ein niedlicher Geselle? Da möchte auch so manche Große kuscheln ;-)


Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart und so manche kreative Stunde.

Eure Tine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen