One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Dienstag, 19. August 2014

Wie schnell die Zeit vergeht.....

Ja, tatsächlich. 4 Wochen Blogpause sind schon vorüber und ich wieder zurück am Schreibtisch und im Lädchen. Strickzeug war mit - ebenso wie der Herzbube, Schwiemu und Hund.
Das Wetter hier ist eindeutig "strickfreundlich" zu nennen und so war heute - am ersten Tag nach dem Urlaub - auch schon einiges los im Lädchen.
Aber lasst mich erst einmal berichten:
Bei großer Hitze machten wir uns auf die Reise, im Gepäck natürlich diverse Garne und Ideen.
Was lässt sich auch bei 30°C stricken? Baumwolle und so manches Lacegarn.
Ich startete mit dem Lacegarn und strickte nochmals einen Wirbel von Sue Berg. Dieses schöne Stück ist für den Verkauf zugunsten des Gnadenhofs Klein Biewende gedacht. Gestrickt aus handgefärbter Merinolace in kühlem blau-türkis.




Dieser Kumpel trug es nur kurzzeitig ;-)

Ich gebe zu: Die Passanten schauten etwas verdutzt....... aber was so eine richtige Strickerin ist...... :-)
150g habe ich verbraucht - prima nachzuarbeiten aus der Alpaca-Lace von Lamana.

Weiter geht's mit Socken, Frühchensachen, Warmmachern für Nadeshda.
Aber da müsst Ihr bitte bis morgen warten.......
Ich schwing jetzt erst mal noch die Nadeln. .....

Eure Tine

1 Kommentar: