One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Dienstag, 27. Mai 2014

Nachlese Kastanienblütenfest 2014

Am 24.Mai 2014 fand das diesjährige Kastanienblütenfest statt. Der Wettergott meinte es gut mit uns und so konnten wir uns über strahlenden Sonnenschein freuen. Zumindest bis zum späten Nachmittag. Aber auch der Schauer konnte der guten Stimmung nichts anhaben.
Bei WollArt veranstalteten wir an diesem Tag einen Floh- und Schnäppchenmarkt zugunsten des Vereins für misshandelte Tiere e.V. / Gnadenhof in Klein Biewende. Der Verein stellte uns freundlicherweise die Infotafeln zur Verfügung und so ergaben sich mehrere sehr nette und informative Gespräche.
Unser Sonderverkauf wurde sehr gut angenommen und so konnten wir gestern Abend den stattlichen Betrag von 310€ sowie 3 kg Hundefutter überreichen.
Ich bedanke mich bei allen KäuferInnen, Helfern und Helferinnen ganz, ganz herzlich. Nur mit Eurer Unterstützung war dieses Ergebnis möglich.




Auf der Facebook-Seite erschien heute dieses Dankeschön:

Wir möchten uns herzlichst bei Christine Goes und ihrem Strickteam bedanken.

Am 24.05.2014 fand das alljährliche Kastanien Blüten Fest statt. Das Geschäft Wollart hat dieses Jahr die Aktion -,,Sonderverkauf- zugunsten des Gnadenhofs Klein Biewende" gehabt. Wir danken euch vielmals für eure Hilfe und Unetrstützung. Es ist ein tolles Gefühl zusehen das unsere Arbeit Menschen erreicht. Wir sind begeistert!!:) Nochmals vielen lieben dank an Frau Goes und ihr Team:) 

Und da wir so völlig überzeugt sind von der Arbeit auf dem Gnadenhof, habe ich mich entschlossen, den Verein auch weiterhin zu unterstützen. Wie? So:
Der Vitrinenschrank im Lädchen ist umfunktioniert zum "Gnadenhof-Schrank". Das bedeutet, dass dort ein dauerhaftes, wechselndes Angebot an fertigen Produkten angeboten wird, die sämtlich zugunsten des Gnadenhofs verkauft werden. Hier findet Ihr von Socken über Hausschuhe und Mützen auch einige Tücher, Accessoires und auch Wollpakete. Es lohnt sich also immer, mal 2 Blicke hineinzuwerfen.
Sicherlich findet Ihr Schönes für Euch oder als Präsent.
Aktuell sieht der Schrank so aus:



Am Samstag noch als Spende für die Aktion von Frau M. erhalten, ist diese süße Kleinkindjacke auch schon im Schrank.....


Morgen werden sich diese Kleinkindsocken in Gr. 20/21 dazugesellen


Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und werde jetzt mal die Nadeln schwingen.
Und natürlich freue ich mich auf Euren Besuch. Vielleicht kann ich Euch dann die neue Bommix Bamboo zeigen, eine neue Qualität aus 70% Bambus und 30% Baumwolle für Nadeln 3,5 - 4 / 105 m LL auf 50g.

Bis dahin
Eure Tine

Freitag, 23. Mai 2014

Fertig

Ja. Das Lädchen steht. Möchtet Ihr schon mal schauen?
Mmmmhhhhh
Öööööhhhhh
Na guuuut
Bitte schön :-)

Noch mehr Schätze.....

In Handarbeit aus feinstem, mercerisierten Filethäkelgarn gefertigt. Wunderschön im Vintage-Stil so oder auf Kissenbezug, Tischset, Tischdecke, Buchhülle, Nadelmäppchen. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf.
Ein herzliches Dankeschön für diese großzügige Spende , verbunden mit einem lieben Gruß, geht an Frau L.

Donnerstag, 22. Mai 2014

Und noch mehr tolle Sachen

.... habe ich heute erhalten. Da ist doch bestimmt etwas dabei, das Euer Herz begehrt.

Witzige Eierwärmer mit Rastalocken, Eierkörbchen/Eierwärmer mit Zierknopf, fröhlich geringelte Pulswärmer - alles von einer lieben Strickfee aus dem schönen Frankenland. Ganz herzlichen Dank für die Gaben. (und beim nächsten Besuch schreibe ich mir dann endlich mal Ihren Namen auf) ;-)

Hier aus Braunschweig und des öfteren als "the walking knitter" oder "Doctor Knit" tituliert, hat Patricia diese Schätze mitgebracht. Es sind 5 Photos, weil ansonsten die einzelnen Teile gar nicht richtig zu sehen wären. Hier also 2 Tücher, ein Cowl und ein doppelter Loop



weitere 3 Tücher, davon 2 in länglicher Form zum wunderbar kuschelig um den Hals winden und ein Tuch in klassischer Dreiecksform mit schönem Lacemuster

noch ein durchbrochenes Dreiecktuch und ein schmales längliches Tuch mit Kantenzier


und noch ein Capelet bzw. Schulterwärmer aus weicher, dicker Wolle mit rustikalen Zöpfen. Trotz knapp 30°C im Laden musste ich es einfach mal kurz ummachen und kann jetzt schwärmen, wie weich und kuschelig es ist. Die Länge ist so, dass frau trotzdem gut hantieren kann. Nur wenn frau über Kopf arbeitet, rutscht es etwas hoch. Aber da nicht so viele von uns die Ambition haben, den ganzen Tag die Arme (vor Freude) hochzureißen, tritt dieser Aspekt des Hochrutschens meines Erachtens in den Hintergrund.
Eh klar, denn mit den Armen über dem Kopf lässt sich recht ungeschickt stricken ;-D  Das habe ich bemerkt, als ich vor Freude klatschend und hüpfend im Laden rumsprang.... stricken ging da nicht. Erst wieder, als ich vor Rührung gaaaanz ruhig wurde. Patricia, DANKE für diese großzügige Spende.

Alle gezeigten Teile sind aus hochwertigen Garnen gearbeitet, teilweise handgefärbt. Und das Beste:
Alle gezeigten Teile sind am Samstag käuflich zu erwerben. Der Erlös geht komplett an den Verein für misshandelte Tiere e.V. / Gnadenhof Klein Biewende. 2 Fliegen mit einer Klappe: Traumstücke werden Euer eigen UND den Tieren wird geholfen. Da MUSS frau doch einfach zugreifen.

Noch 2x schlafen....... Samstag ab 10 Uhr im Hopfengarten 2.......... Ich werde da sein.......

Eure Tine

Mittwoch, 21. Mai 2014

Schaut mal....

Sonnenschein, Sommergefühle, Fahrradtour, Eisessen. Das sind aktuelle Gedanken.
UND
Am Samstag findet das Kastanienblütenfest statt und damit
auch unser Floh- und Schnäppchenmarkt zugunsten desVerein für misshandelte Tiere e.V./ Gnadenhof in Klein Biewende. So wird hier ausgepreist, gewogen, gepackt, neue Traumstücke angenommen u photographiert. Ich kann nur sagen: Es lohnt sich reinzuschauen. Tolle Sachen zu günstigen Preisen und zusätzlich helft Ihr noch mit Eurem Kauf den Tieren.

Zwei ganz besondere Quilts möchte ich als erstes zeigen. Beide stellen eine sehr aufwändige Handarbeit dar, liebevoll aus Patchworkstoffen gearbeitet, mit wundervollen Details. Zum besonderen Anlass und zugunsten des Gnadenhofs Klein Biewende sind sie am Samstag zu erwerben.
Der Wandbehang "Eisblumen" stellt ein Fenster mit Butzenscheiben dar, auf denen sich Eisblumen gebildet haben. Die Kaffeetasse des Betrachters steht auf der Fensterbank...Der Wandbehang ist mit einem Tunnel zum Durchführen der Aufhängestange gearbeitet. Ein Prachtstück für  80,-- €



Hier die Kaffeetasse im Detail

Die Decke in schönen Farbschattierungen ist als Platzdecke für den kleinen Liebling gedacht, ich würde sie prompt auch als Knieplaid für mich nutzen. Wunderbar verziert. 40,-- €


Schaut Euch bloß mal diese schöne Stickarbeit an. Auf der Rückseite der Decke könnt Ihr es besonders gut erkennen. 

Nutzt unbedingt diese Chance, solch tolle Teile zu erwerben. Das Quilten stellt einen sehr hohen Arbeitsaufwand dar, weshalb Quilts nur selten und wenn, dann zu gerechtfertigt hohen Preisen veräußert werden. Dank der Großzügigkeit von Frau Fleischer aus Schöppenstedt können wir diese beiden Werke nun zu diesen Konditionen anbieten.

Es wird zu finden sein dieses wollige Bananentuch, das von Frau St.-H. gefertigt wurde.

Aus der gleichen "Werkstatt" kommen diese niedlichen Sets für Frühchen. Ihr wisst ja: Am Samstag der nächsten Woche versende ich unsere Frühchensachen.

Astrid hat Stränge gewickelt und ihre Ausbeute ins Lädchen gebracht. Derzeitige Planung dafür sind zwei Hundedecken - vielleicht mal aus Patches - für den Gnadenhof.

Für das Projekt "Nadeshda" in Weißrussland hat Michaela diese Riesen-Granny-Square-Decke gehäkelt. Sie ist 80x80 cm groß. Hier photographiert mit  einem Paar Socken unserer "Sockenfee" Astrid :-D

Wer nun aber denkt, Michaela könne nur häkeln, der wird gleich mal eines Besseren belehrt: Sie kann auch nähen. Das stellt sie mit diesen süßen Kinderloops unter Beweis. Sie sind aus Baumwollstoffen gearbeitet mit einem kuscheligen Fleecefutter. Passt auch kleinen Frauen (ich habe heute den Eulenloop getestet und der saß bei mir prima. Mit 1,59 m Höhe zähle ich mich zu den kleinen Frauen) - mein Hund nennt mich deshalb auch Frauchen ;-D
Achso: Die Loops könnt Ihr am Samstag erwerben. Auch ihr Erlös geht an den Gnadenhof.


Auch diese Sachen werden zu finden sein: Filzhausschuhe für Erwachsene von Astrid, Fahrradsattelbezüge von Katrin, Mütze Sommerwind von Yvonne, genähte Dekovögel, die Frau L. gespendet hat.


Claudia steuert diese Sachen bei: Kindersocken, Babyschuhe, Filzhausschuhe, Metallnadelspiel 2,5 und eine große schwarze Wollmütze. Die Rastalocken dazu solltet ihr allerdings schon mitbringen.

Heide steuert doppelten Loop und kuschelige Mohair-Handstulpen bei. Durch das Rippenmuster passen sich die Stulpen wunderbar der Trägerin an.

Für die Pinguin-Pulli-Aktion hat Gabi genadelt. 

Von Hannah gibt's diesen Perlmuster-Loop. Schön lang und breit zum Kuscheln  - ich weiß, heute ist es heiß und ich kann Euch mit wolligem nicht locken, aber am Samstag soll's schon etwas kühler werden..... Und eh wir uns versehen, ist auch schon wieder Weihnachten...... kalt ...... Schnee ...... Fröstelwetter ......

Damit auch die Frühchen nicht frieren müssen, hat Sabine dieses Stirnband gestrickt. Ihr könnt Euch erinnern: Stirnbänder für die Frühchen, die über den Kopf versorgt bzw. überwacht werden. 


Achtung. Nun wird es noch ganz kuschelig. Christine hat ein großes Kontingent an Fransenwolle gebracht. Auch diese Knäuel werdet Ihr beim Floh- und Schnäppchenmarkt am Samstag erwerben können. Farblich abgestimmt abgepackt, z.B. für Kuscheltiere, Schlenkerschaf, Verzierungen an Loops oder Handschuhen oder auch

als Zierstreifen in Kissenbezügen oder Tüchern. Dieses Photo ist einem Buch von Tine Solheim, einer norwegischen Designerin, entnommen. Sieht doch cool aus und so gar nicht brav......

Damit genug für heute. Fast genug. Beinah genug. Nur noch dieser kleine Hinweis:
Wir haben heute auch so schöne Garne wie Maulbeerseide mit Mohair, Wolle mit Kaschmir, Angora mit Wolle, Organza-Bändchen, Wolle mit Seide eingetütet.....

Habt noch einen schönen Abend, einen schönen Tag - je nachdem wann Ihr diesen Post lest.
Ich freue mich auf Euch.
Und nochmal zur Erinnerung: Floh- und Schnäppchenmarkt bei WollArt, Samstag 24.Mai von 10:00 - 16:00 Uhr.

Sonntag, 18. Mai 2014

Achtung! Viiiiiiiele Photos :-)

Hallöchen, 
ich hab's ja versprochen: Es gibt wieder Photos. Viele Photos und ich hab noch nicht alle hier. Toll, oder?
So erhalte ich täglich Sachspenden und Strickobjekte für die von uns unterstützen charity-Projekte.
Hier z.B. einen weiteren Pinguinpulli von Katrin


2 Pinguin-Pullis und ein Stirnband-Stulpen-Set für die Frühchen, gefertigt von Gabi


Frühchen-Stirnbänder von Karin


genähte Damenloops von Karla, sowie Kosmetiktäschchen und Haarbänder, alles gedacht für den Spezialverkauf zugungsten des Gnadenhofs  (unsere Aktion im Rahmen des Kastanienblütenfestes am kommenden Samstag, 24.05.2014)

1 Frühchendecke und 1 Babydecke von Michaela, sowie Kindersocken von Astrid

Sehr schöne, mit Fleece gefütterte Kinderloops von Michaela, deren Photo ich nachliefern muss, weil ich es einfach verschwitzt habe zu machen

Als Ideen für die wärmeren Tage möchte ich Euch das Einkaufsnetz 2014 zeigen. Es ist aus mercerisierter Baumwolle mit Nadeln 3 und 5 gestrickt, mit Blümchen oder Knöpfen verziert, mit Tragegriffen statt Trägern. Durch das locker gestrickte Netzmuster wunderbar elastisch.

oder aber auch mal wieder ganz schlichte Topflappen - heiße Töpfe gibt es immer und Topflappen kann frau eigentlich nie genug haben. 2 Knäuel Baumwolle, verhäkelt mit Nadel 3,5. Die Anleitung findet Ihr hier

Mögt Ihr Vintage-style? Und habt noch Oma's Spitzendeckchen? Wie wär's dann mal mit dieser Topflappenversion?  32 M breit, zum Quadrat hochgehäkelt, umrandet mit je einer Runde festen M. und Picots. Aufhänger mit 14 Lm und 20 f.M. Spitze draufnähen und freuen.


Dann möchte ich Euch gerne noch den gestrigen Stand von Klaudia Frantz-Lücke, firmiert unter dem Namen "Laurentia" zeigen. Wunderschöne Homedeko im skandinavischen Stil. Laurentia findet Ihr in 38477 Jembke, Kurze Str.2. Öffnungszeiten: Di & Do. 9.00 - 12.00 und 15.00 - 18.00 Uhr.
Tel: 05366/95 96 03


Bei der Vorbesprechung hatte ich von unseren Handarbeiten für die unterschiedlichen Projekte erzählt. Und was macht Klaudia? Sie fragte bei ihren Kundinnen nach Wollresten und überreichte mir gestern Morgen diesen Beutel voll Wolle - Wollen für Frühchensachen, Pinguin-Pullis, Accessoires. Ich habe mich riesig gefreut und sage auch auf diesem Wege nochmals ganz herzlich DANKESCHÖN.



Apropos DANKESCHÖN: Das gilt für alle lieben Unterstützerinnen und Spenderinnen, Helferinnen. Mir ist bewusst, dass ich noch nicht alle Teile gezeigt habe - habe auch noch nicht alles photographiert. Das passiert aber in den kommenden Tagen, denn wir (die liebe Steffi ist wieder zur Unterstützung mit Ideen, Rat und Tat vor Ort) arbeiten ab Dienstag intensiv an den Vorbereitungen für den Floh- und Schnäppchenmarkt am Samstag, 24.05.2014. Ich werde hier einige Dinge vorstellen, damit Ihr schon mal einen Eindruck erhaltet, was so auf euch zukommt, bzw. Ihr überlegen könnt, welches Modell Ihr vllt. aus einer der besonderen Garnpaket-Wollen arbeiten könnt.
Es wird also eine spannende Woche. Schaut ruhig häufiger herein - hier und im Lädchen.
Bis dahin.
Eure Tine

Samstag, 17. Mai 2014

Wieder Zuhause

Soooo sah es heute in Querum bei den Frühlingsgefühlen aus. M.E. eine gelungene Veranstaltung. Gut besucht,  durchweg gute Stimmung u das Wetter hat auch mitgespielt.  Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen BesucherInnen. Morgen gibt es endlich Photos zu den aktuellen Eingängen für die charity-Aktion nächsten Samstag. Heute bin ich einfach nur noch müde. Habt noch einen schönen Samstagabend. Ich nehme mir jetzt mal mein Strickzeug ;-)

Frühlingsgefühle

So, da bin ich endlich mal wieder. Die Woche war turbulent, ganz viele Photos sind noch in der Pipeline. Denke mal, ich schaffe es am Sonntag, Euch so einige schöne Dinge zu zeigen, die ich für die Frühchen und für den Floh- und Schnäppchenmarkt zugunsten des Gnadenhofs erhalten habe.
Morgen nun aber zuerst "Frühlingsgefühle" in Querum. Das Auto ist gepackt, die Tasche vorbereitet, Pizzabrötchen gebacken. Ich bin gespannt, was ich dann morgen doch vergessen habe.
Zumindest soll aber das Wetter angenehm sein: also trocken und recht warm. Angenehm, da die Veranstaltung ja im Garten stattfindet.
Ich freue mich auf jeden Fall auf viele Besucher.
Und so verlinke ich heute die Anleitung für den Matchsack "Be Mine" aus Bändchengarn hier .
20140301_131602_zpsiugt0p1b.jpg
Die Anleitung für die Einkaufsnetze 2014 schreibe ich am Wochenende, ebenso die Grundidee für die skandinavischen Topflappen, die ich ebenfalls für die morgige Veranstaltung gefertigt habe.
Lasst Euch überraschen. Morgen und auch am Wochenende.
Und jetzt gönne ich mir eine Mütze Schlaf.....

Eure Tine




Donnerstag, 8. Mai 2014

Produktives charity-Stricktreffen u mehr Infos zu den Frühlingsgefühlen

Wie versprochen hier nun weitere Eckdaten zur Veranstaltung am 17.05.2014:
Zeit: 10-16 Uhr
Ort: Querum, Bevenroder Str. 122
Garten der Goldschmiede Katrin Erben
Wetter: Sonnenschein ;-)

Gestern fand unser monatliches charity-Stricktreffen statt. Mit 7 Teilnehmerinnen war es kuschelig in der Strickküche und sehr lustig. Und "nebenbei" entstanden noch sooo schöne Sachen  ( ja, ich gebe es ja zu: Etliches wurde zuhause gefertigt und nun mitgebracht). Was ein tolles Ergebnis!

Frühchendecken aus Baumwolle von M.
Stirnband-Stulpen-Sets von G.
Stirnbänder von A. und K.
Pinguin-Pullis von K. und G.
Socken u Pulswärmer aus einem Nachlass
Kindersocken und Mützen von A. sowie die Puppe Lucy. Babymützen und Frühchensocken von K.

Die Sachen sind bereits den Projekten zugeordnet und werden sich in der letzten Maiwoche auf den Postweg machen (die Pinguin-Pullis zwei Wochen später)

Mein ganz ♥licher Dank geht an alle fleißigen Helferinnen für die grandiose Unterstützung. 
Aber jetzt seht selbst: