One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Donnerstag, 26. September 2013

Gruß aus dem Norden

Hallo Ihr Lieben,

schon wieder ist fast eine Woche vorüber, ohne dass es hier Neuigkeiten gab. Warum? WollArt ist on tour. On Tour im Norden. Abreise am Sonntag - um einen Tag verschoben, da die Tage vor der Abreise so turbulent waren. Die Fahrt verlief reibungslos, Stau gehört ja irgendwie dazu, aber die Stimmung war trotzdem gut. Mit Strickzeug lässt sich ja so vieles besser ertragen oder sogar positiv umsetzen.
Das Wetter ist genial bis gut, viel Sonne, Wind, Strand, Meer. Strickstunden im Sonnenschein oder beim Scrabblespielen mit unserer Seniorin. Groooooße, laaaaaaaange Spaziergänge mit dem Hund am kilometerlangen Strand.



Nachdem ich im Anschluß an die letzte Frühchensachen-Sendung mit Petra Haas telefoniert hatte und sie mir berichtete, dass September und November starke Nachfrage-Monate für Frühchensachen sind, habe ich entsprechende Wollen eingepackt und nadele....


Und einen Platz im Regenbogenland habe ich auch schon. Seht her:


Vielleicht feiert der Regenbogen aber auch den Geburtstag von Erdmute vom Lavendelschaf ? Schaut doch einfach mal auf ihre Webseite. Sie macht so eine schöne Zeitschrift, ganz anders als das Übliche und soooo schön.

Ich wünsche Euch schöne Tage, gute Laune, Gesundheit und immer ein Plätzchen sowie genügend Zeit und Wolle zum Nadeln.

Eure Tine

Freitag, 20. September 2013

Wärmendes

Kühl ist es,  grau und regnerisch. Was gibt es da Angenehmeres als warme Stricksachen für die ganz Kleinen,  die Kaltfüßigen,  die Kuscheligen, die Sportlichen.  Hier umgesetzt von K. in Form einer Frühchenmütze,  von St. mit gemütlichen Filzhausschuhen mit zusätzlich wärmendem Schaft, von H.E. in Form einer Jacke und eines Ponchos und von mir als Hoodie aus dicker Baumwoll-Acryl-Mischung. Ideen für einen wärmeren Herbst. Und Wolle und Garne findet Ihr bei WollArt.

Hjertegarn eingetroffen

Gerade ist das Paket von Hjertegarn angekommen :-)

Mittwoch, 18. September 2013

Kurze Pause

Heute möchte ich daran erinnern,  dass ich nächste Woche nicht da bin. Das Lädchen ist vom 24.-28.09. Geschlossen.
Bis Samstag, 21.09., um 13.30 Uhrkönnt Ihr Euch noch eindecken.
Eure Tine

Dienstag, 17. September 2013

Frühchenaktion

Stellt Euch vor: Das Paket von gestern Morgen ist heute schon bei Petra Haas von frühchenstricken.de angekommen.  Sooo schnell.  Sie bedankt sich ganz herzlich bei den fleißigen Helferinnen und packt bereits wieder Lieferungen für einige Kliniken zusammen.

Baya

Die neue Verlaufswolle von Cheval Blanc,  einer jungen Marke aus Frankreich.  Gestrickt habe ich daraus einen Kragenschal mit Rippen,  Zöpfen und Noppen. 2 Knäuel Verbrauch auf Nadeln Nr 7.
50g Baya kosten 2, 95 €. Sie besteht zu 53% aus Wolle und 47% Acryl. Wunderbar weich und maschinenwaschbar.

Montag, 16. September 2013

Frühchenstricken

Hallo in der neuen Woche. Ich hoffe,  Ihr habt das Wochenende gut verlebt u konntet einige Zeit Eurem Hobby widmen.
Wie vor einigen Tagen angekündigt,  habe ich heute ein Paket an die Privatinitiative frühchenstricken.de geschickt. Es kamen 3 Decken,  1 Pucksack,  4 Mützen und 8 Mützen-Socken-Sets zusammen.  So ging ein gut gefülltes Paket auf den Weg. Ich danke allen fleißigen Helferinnen auch auf diesem Wege nochmals ganz herzlich. Und Ihr wisst ja: Diese Aktion ist dauerhaft. Ihr könnt also gerne gleich weiternadeln. Es werden immer Sachen für die Kleinen benötigt.

Samstag, 14. September 2013

Schönes Wochenende

Samstag,  Regenschauer,  Strickwetter. Mit angenehmer Musik,  Tee,  Duft und Kerzen. Einfach schön.
Ich habe heute eine Wollspende in Empfang nehmen dürfen: Silky millions von dibadu,  handgefärbt. Gewickelt. Ein traumhaftes Garn aus reiner Seide, das ich zugunsten des Braunschweiger Tierheims versteigere. Anfangsgebot: 10 €. 1000 m Lauflaenge bei 100g.
Versteigerung bitte hier per mail bzw live im Laden bis zum 20.09. Um 24 Uhr. Ich freue mich auf Eure Gebote.

Freitag, 13. September 2013

Weitere Neuzugänge

Es geht rund im Lädchen und so sind heute Vormittag eingezogen:
1. Ein Traumgarn für die Tücher- und LacestrickerInnen unter Euch
La Doro,  100% Wolle,  300m/50g,  6, 95 €/50g in wundervollen Farbverläufen
Beim Zeigen kam die Idee auf, daraus das Sommernetz zu häkeln - Dreieckstuch aus Luftmaschenbögen. Die Anleitung habe ich Euch deshalb in die Rubrik "Meine Anleitungen" gestellt.

2. Tola,  ein Baumwollgarn für Topflappen,  Spülis,  Waschlappen,  Körbchen in derzeit 14 Farben,  von Melchior,  der Kultmarke meiner Jugend (das waren diese Tütchen mit einer Farbe oder 3 Farben im Sortiment, ABC-Garn genannt)

3. Das aktuelle Heft "Socken" und modische Accessoires. Es enthält Socken und viele fetzige Accessoires, bis hin zu Strumpfhose, aus Opal-Garnen.

Nachschub Beintaschen

Heute sind neue Beintaschen eingezogen: wieder witzige Motive,  die einfach gute Laune machen.

Donnerstag, 12. September 2013

Frau Wo aus Po auf Zack

Frau Wo aus Po mit ihren tollen Handfärbungen ist ein Begriff in der Strickszene. So schön,  farbenfroh u lebenslustig. Vor diesem Hintergrund entstand dieses kultige Zackentuch aus einem Strang Sowo von Frau Wo aus Po. Eben halt
"Nicht nur für die Füße"
Danke P. für's Stricken und Zeigendürfen.

Dienstag, 10. September 2013

Frühchendecke erhalten

Es wird Herbst,  die Temperaturen sinken u so ist es wieder angenehm und gemütlich,  mit Strickzeug am Lieblingsplatz zu sitzen. Dabei entstehen viele schöne Dinge,  einige darf ich hier im Lädchen betrachten,  manche photographieren und zeigen,  manche sogar temporär behalten.  Wie diese Decke,  die K. für die Frühchenaktion gestrickt hat. Auch hier nochmal mein herzliches Dankeschön.  Sie wird sich nächste Woche mit den anderen liebevoll genadelten Frühchensachen auf den Weg nach Stuttgart machen.

Montag, 9. September 2013

Stricken = Oma's Hobby und Neues von der Strick-Guerilla

Diese immer noch weitverbreitete Ansicht, Stricken ist Oma's Hobby, wird jetzt von einem sozialen Startup genutzt, denn: handgearbeitete Accessoires liegen voll im Trend. So warm, so kuschelig, so stylisch. Das Startup: myoma.de
Lernt die heutigen Omas kennen, schaut Euch die Produkte an. Es ist sicherlich interessant. Und wenn wieder mal ein Spruch kommt oder ein mitleidiges Lächeln: Einfach mal die web-Adresse aufschreiben. Und plötzlich ist unser Hobby auch für Laien wertvoll.
Manchmal auch einfach überraschend, farbenfroh und Freude machend sowie Anlass zu Fragen und Gesprächen, wie es in Groß Flottbek aktuell erlebt wird. Lest doch einfach mal den Artikel aus dem Hamburger Abendblatt Die Strick-Guerilla von Groß Flottbek . Und? Kribbelt es schon in den Fingern?

Eure Tine

Auch montags "on duty"

Montag,  Regenwetter,  das Lädchen ist geschlossen.  Ich nutze die Zeit,  um die Anleitungen für die frisch genadelten Kragenschals zu schreiben,  neue Ideen zu finden bzw Projekte fertigzustellen.  Wie diese babybooties,  gestrickt aus der "Baby Trunte" von Hjertegarn,  einer Wolle vom Merinoschaf, die superwash ausgerüstet und im Verlauf gefärbt ist.

Samstag, 7. September 2013

Frühchen-Sets

Samstag,  die Sonne scheint und ich habe gerade zwei Mützen-Socken-Sets für die Frühchenaktion bekommen.  Liebe Frau St.-H., ich  sage auch auf diesem Weg nochmals ganz herzlich Dankeschön.

Freitag, 6. September 2013

Ein Kühles bitte

Ja. Das wär's jetzt. Aber wie sollte ich nun ein Erfrischungsgetränk zu Euch beamen?  Was ich kann,  ist,  Euch kühles Gestrick zu zeigen. Gestricktes aus Hjertegarn Soon,  60% Baumwolle,  40% Polyacryl. Auch bei Wärme gut zu verarbeiten. Für Accessoires,  Tops,  Pullis.  Von Kundinnen gestrickt und zum Zeigen vorgestellt: ein Loop nach Anleitung Nr 147-33 und ein Top nach eigenem Entwurf. 

In diesem Sinne wünsche ich ein schönes,  sonniges Wochenende.  Vielleicht sehen wir uns ja noch? 

Donnerstag, 5. September 2013

Tweed-Kragen

Hallöchen,
Wie versprochen hier nun Photos vom Tweedkragen. Gestrickt ist er aus der Gales von Katia,  85% Schurwolle,  15% Polyamid,  Ll 95m/50g. Mit Nadel Nr 6 gestrickt,  habe ich zwei Knäuel verarbeitet =
8, 40 € und 3 Knöpfe in Blattform von Hjertegarn `a 0, 90 €. Zum Selbstverwöhnen oder auch zum Verschenken. Die Gales habe ich in 6 ruhigen Farbtönen vorrätig. 

Mittwoch, 4. September 2013

Uuups, endlich Neuigkeiten

Habe ich doch glatt "verpennt", Euch die neuen Strickergebnisse zu zeigen. Oh Mann,  kaum zu glauben.  Bin echt "durch den Wind" :-D
Aaaaalso:
Aus der neuen Mohairwolle "Artissimo" habe ich eine Tunika entworfen und gestrickt,  liebevoll von mir "Kittelchen" genannt. Ganze 185g wiegt sie und ist ganz schnell genadelt. Wunderbar zu Jeans oder Leggings oder auch über einem Kleid im Lagenlook zu tragen. Anleitung habe ich natürlich auch geschrieben.  Diese incl. Wolle gibt's im Lädchen gegen "Adoptionsgebühr".



Passend zur Babymütze habe ich noch ein paar booties genadelt: von der Sohle aus auf einem Nadelspiel mit Banddurchzug und Picotkante. Wieder die niedliche Knubbelfüßchen-Form, die derzeit mein absoluter Favorit ist. Für Mütze und booties reicht ein Knäuel Baby Trunte von Hjertegarn.


Vorhin ist ein cowl aus Tweedwolle von den Nadeln gehüpft: weich ,  warm,  bequem,  leicht zu stricken und doch richtig stylish.  Aber den zeige ich Euch morgen,  wenn die Fäden ver- und die Knöpfe angenäht sind.
Bis denn. Ich freue mich auf Euch. übrigens: Ihr könnt mich jetzt auch auf facebook finden: Woll Art.
Eure Tine