One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Montag, 2. Juli 2012

Skandinavien-Trip Teil 3

Unser Ziel war: Ruka. Ein Wintersportort in der Nähe von Kuusamo. Aufenthalt hier 2 Tage, um die Gegend zu erkunden und vor der Weiterfahrt die Knochen zu bewegen.
Natürlich mussten wir uns das Skigebiet (hier ein Pistenplan)

auch von oben ansehen:

Tatsächlich war eine Piste am Nordhang noch befahrbar, der Lift noch in Betrieb. Anfang Juni. Für uns unvorstellbar. Aber immerhin hatten wir ja bei der Anreise am Abend noch leichten Schneefall erlebt.
Die Gipfelfigur wollte auch unbedingt auf's Bild:


Nächster Tag, neues Glück. Unser Weg führte zum Nationalpark Oulanka.
Wir legten einen kleinen Teil der Bärenrunde zurück, einfach, um mal einen Eindruck zu erhalten. Stege, Hängebrücken, wilde Wasserläufe (hier an der Wassermühle Myllykoski) und ganz viel Wald. Wunderschön. Und wenn es die Umstände zulassen, werden wir dort sicherlich mal eine große Tour gehen.




Beide Hunde marschierten tapfer mit, mit gutem Zureden sogar über die Hängebrücken und über das reißende Wasser. An dieser Stelle wurde das Riverdrafting-Video gedreht, dass Ihr hier anschauen könnt. Ein tolles Abenteuer, das auf meine ToDo-Liste aufgenommen wurde, obwohl mir alleine beim Zuschauen schon das Herz rast.

Auf dem Heimweg begrüßten uns "Einheimische"






Bei all diesen schönen Bildern und Ereignissen, war "mindless knitting" angesagt und so entstanden ganz schlichte Sneakersocken aus Baumwolle-Wolle, handgefärbt von WollArt, für mich. Verbrauch für Gr. 36: 40g. Gestrickt habe ich mit Nadeln Nr. 2,5.

und gleich noch Kindersocken mit kleiner gehäkelter Picot-Rüsche in Gr. 25/26 aus dem gleichen Material


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen