One lifetime...

One lifetime...
One lifetime isn't long enough for all the things I'd like to do

Samstag, 31. März 2012

Bettschuhe aus Big Fabel, ein Elefant, ein Filzkorb und ein Schmetterling


Schon vor einiger Zeit ist im TOPP-Verlag das Buch "Warme Bettschuhe stricken" von Helga Spitz erschienen. Die Zopfschuhe auf dem Titelbild fielen immer wieder auf und so habe ich sie, größenmäßig leicht abgewandelt, aus der DROPS Big Fabel nachgearbeitet. Derzeit life im Lädchen zu sehen und zu befühlen, als Photo aber auch hier:
Big Fabel Bettschuhe Gr. 37
 Verbraucht habe ich 132g. Fazit:  3 Knäule ergeben 2 Paar Bettschuhe :-)
Preis pro 100g-Knäuel: 4,55€. Die Big Fabel besteht aus 75% Schurwolle und 25% Polyamid, ist mit Nadeln Nr. 5 zu verstricken und kann in der Wama gewaschen werden.

Was gibt es noch zu berichten? Ach ja:
Am Donnerstag war wieder kleines Stricktreffen bei WollArt. Insgesamt 8 strickfreudige, kommunikative Ladies nahmen teil, fachsimpelten, witzelten, futterten, schnatterten und immer wieder lenkte frau sich mit dem Bild des rosa Elefanten ab. Sehr lustig und nun der "running gag" der Truppe. Was ist die Konsequenz? Nein, kein Hausverbot. Ganz im Gegenteil: Die Truppe hat nun eine ganz besondere, thematisch angepasste Kaffeekasse:

nicht rosa, aber Elefant :-)
Strahlefant :-))
Danke, liebe Maggi, für diese schöne, passende Gabe.

Ich hatte außerdem versprochen, noch ein Einzelphoto vom Filzkorb zu machen. Nun sind es 2 geworden. 1x mit Aussicht, 1x ohne.....
Filzkorb aus und mit DROPS Eskimo
Filzkorb mit Sockenschaf
Filzwolle und Anleitung sind im Lädchen erhältlich (Unterstützung bei Fragen ja sowieso). Der Materialpreis für das Körbchen liegt bei 10 €. Zu stricken mit Nadeln Nr. 8 -10mm.
Das Schaf hat noch Artgenossen, die sich ebenfalls über einen Umzug in einen liebevollen Haushalt freuen würden. Die Adoptionsgebühr liegt bei 2,50€. Stilecht haben sie Socken an den Füßen :-)

Wer am Donnerstag vor einer Woche nachmittags im Lädchen war, kann sich sicherlich noch an die Strickerin und den Anfang eines Butterfly Dream aus der DROPS Muskat in Blautönen erinnern. Was soll ich sagen? Es ist der Hammer und kaum zu fassen: Das Tuch ist schon fertig gestrickt und hat sich heute, noch bevor es in die Wanne glitt, bei mir vorgestellt und sich sogar photographieren lassen. Es hat sich schön gestreckt und so wurden es 3 Photos, damit auch Alles zu sehen ist. Der Hase musst natürlich auch genau schauen.
Aber seht selbst:
Butterfly Dream aus Muskat
Butterfly mit Hase
Verbrauch: 10 Knäuel Muskat à 2,50€/50g
Die Muskat ist eine 100%ige Baumwolle, mercerisiert. Schön schwer im Fall und leicht glänzend. Gewicht des Tuches: Knapp 500g.

Nun hoffe ich, wieder etwas Freude bereitet zu haben und wünsche noch ein schönes Wochenende.

Eure Tine

Etwas Schweden in Braunschweig

Die eine oder andere Besucherin hat sich vielleicht über die gelben Federn gewundert, die im WollArt-Schaufenster zu sehen sind.
Dies ist ein Osterbrauch aus Schweden: Hier werden die Wohnungen und Ostersträusse nicht mit Eiern, sondern mit bunten Federn geschmückt. Und da die schwedische Osterfarbe gelb ist, habe ich das Thema aufgegriffen und ein gelb-grünes Fenster gestaltet. Ein kleines Stück Schweden in Braunschweig.

Mittwoch, 28. März 2012

Ein Teil des neuen Schaufensters ist ja schon auf dem Titel zu sehen. Hier noch zwei Schnappschüsse für die, die sich schon informieren möchten oder die, die es derzeit nicht schaffen, selbst herein zu schauen:

Das Schaufenster mit Wingspan an der Büste und den beiden Boshi-Style Mützen an der Leine
ein Korb voller Frau Wo aus Po, Dornröschen und WollArt, dahinter ein Filzkörbchen aus Eskimo mit bunten Knäulen, ein Strickbeutelchen mit Tubes, Fabel print sowie Maschenraffern und ganz hinten DROPS Paris
Gerade fällt mir auf, dass ich das Körbchen noch nicht einzeln gezeigt habe. Wird nachgeholt. Bestimmt. Und hier ist schon mal der Link zur Anleitung. Aber Achtung: Unser Korb ist mit EINEM Faden und Nadel Nr. 10 gearbeitet. Verbrauch: 5 Knäuel. Materialkosten also 10 €
Passend zum neuen Schaufenster, habe ich heute zwei Mützen im Boshi-Style gehäkelt. Mit Nadel Nr. 8 und der Drops Eskimo ging das zügig voran und das Ergebnis sieht aufgesetzt richtig lässig aus. Materialkosten pro Mütze: 6 € für 3 Knäuel à 2 €. Zur Anleitung
Nr. 1 in apfelgrün mit etwas gelb:

DROPS Eskimo, 150g
Nr. 2 in weiß mit gelb:

Eskimo 100g weiß, 50g gelb
 
Hallo, liebe Leser,
heute endlich, einen Tag später als üblich, kann ich die neuen Stränge zeigen, die gleich im Lädchen einziehen werden.
Sie sind auf 4-fach Sockenwolle oder aber Wolle/Baumwolle/Lurex gearbeitet. Jeweils 420 bzw. 416m LL auf 100g.

abgestufte Gelbtöne, SoWo
Farbe für den noch kargen Garten
hier besser zu sehen. Besonders mag ich die Rhododendronknospe
die Grasbüschel brauchten Farbe und Glitzer
und hierbei dachte ich u.A. an Lavendel und Kirschen. Lace mit 600m/50g. Merino mit 20% Seide
die beiden rechten Stränge sind schon wieder entflogen
Der Wingspan ist mittlerweile fertig und möchte heute ins Schaufenster:

Wingspan Gaukler
von vorne
und hier in fast ganzer Länge mit Dornröschen-Etikett
Desweiteren habe ich Kinderkniestrümpfe in Gr. 27 aus Dornröschenwolle und Fabel print gestrickt. Die Anleitung findet Ihr hier: Kinderkniestrumpf

nicht nur Socken für die Schafe :-)
Das soll es für jetzt gewesen sein. Ich düse in's Lädchen, damit ich Euch/Sie gleich persönlich begrüßen kann.

Eure Tine

Dienstag, 27. März 2012

Liebe Leser,

ich hoffe, der Ferienanfang ist gut verlaufen, die Sonne hat es gut gemeint und Alle sind gesund.
Ich habe in den letzten Tagen fleißig genadelt, mich in Köln über die neuen Garne und Trends für Herbst/Winter 2012/2013 informiert (bloderweise die Kamera zu Hause vergessen) und schöne Wollen gefärbt. Die Stränge hängen noch zum Trocknen auf der Leine und so gibt es erst heute Abend und morgen Photos...
Eingezogen sind heute 4 Stränge Lacewolle aus 80% merino und 20% Seide mit einer LL von 600m auf 50g.
Und 4-fach Sockenwolle in Gelbtönen ist schon heute eingezogen. Das waren die Färbungen vom Freitagabend...
Es gibt hier also bald NEWS, bebildert und mit Anleitungslinks.
Bis später.

Eure Tine

Mittwoch, 21. März 2012

Heute zeige ich alte Bekannte in neuem Gewand:

Der Shizuku von Angela Tong hier mal mit 3,5er Nadeln aus einer handgefärbten Merinowolle gestrickt. Verbrauch 131 g, wobei bis auf 79 M zugenommen wurde, um eine angenehme Länge zu erzielen.

Shizuku alias Swedish Bubbles
Meine Version trägt den Namen "Swedish Bubbles" aufgrund des blau-gelben Farbverlaufs und des Lebensraums der zukünftigen Trägerin.

Immer wieder schön und faszinierend: Die Regenbogensocken.
Hier zu sehen in Gr. 43, gearbeitet aus DROPS Fabel print in hellblau-beige.

Regenbogensocken aus DROPS FAbel print

Aus Schweden erreichten mich folgende Bilder:

SockenMysterium aus SoWo 4-fach von Frau Wo aus Po
und ein Citron-Rundschal aus Merino-Lace

Rundschal Citron aus Merino-Lace von Frau Wo aus Po


Dienstag, 20. März 2012


Die neuen DROPS-Hefte für Frühjahr/Sommer sind heute eingetroffen. 1,25 € / Stck.
Liebe Leser,

heute kann ich endlich die aktuellen Kursangebote veröffentlichen.

"Tücher stricken für EinsteigerInnen"

Dieser Kurs richtet sich an Strickeinsteiger oder -wiederkehrer, die sich an einem Halstuch versuchen möchten. Hier stehen unterschiedliche Varianten zur Verfügung, sei es als Dreiecktuch oder schmales, langes Tuch, kraus. gestrickt mit Rüsche oder auch Lochmuster.

Die Teilnehmer sollten rechte und linke Maschen stricken und erkennen können.
Der Kurs umfasst 3 Samstag-Nachmittage, jeweils von 15:30 - 18:00 Uhr.
14. April, 21. April, 28. April
Material: Wolle/Garn, Stricknadel (Menge und Stärke vom gewählten Projekt abhängig), Schere, Nadel, Notizbuch oder -papier, Stift, evtl. Maschenmarkierer 
Kursgebühr: 15 €




"Socken stricken für EinsteigerInnen"


Dieser Kurs richtet sich an Newcomer und Wiedereinsteiger beim Sockenstricken. Erlernen des Strickens auf dem Nadelspiel, aber auch das Ausarbeiten einer Ferse, sei es als Käppchen-, Bumerang- oder Herzchenferse.

Die Teilnehmer sollten rechte und linke Maschen stricken und erkennen können.
Der Kurs umfasst 3 Montagnachmittage, jeweils von 15:30 - 18:00 Uhr.
30. April, 07. Mai, 14. Mai
Material: 100g Sockenwolle 4-fach, Nadeslpiel 2,5 oder 3mm, Schere, Nadel, Notizbuch, Stift, Zentimetermaß, evtl. Maschenmarkierer
Kursgebühr: 15 €


Anmeldungen für die Kurse bitte direkt im Ladengeschäft WollArt oder schriftlich per mail unter: christine.goes@googlemail.com

Montag, 19. März 2012

Da ist er: Der Blick über die Schulter.
Hier und jetzt die Photos der aktuellen Farbspiele:

6-fach Sockenwolle: Das Gelbe vom Ei
6-fach Sockenwolle: Aufbruch
6-fach Sockenwolle: Granate. 2 Stränge gefärbt
4-fach Sockenwolle mit Lurex: Glitzernde Narzisse
4-fach Sockenwolle mit Baumwolle und Glitzer: Das Gelbe vom Ei
Ich hoffe, die frühlingsfrischen Farben finden Euer Gefallen. Sie ziehen morgen im Lädchen ein.


Samstag, 17. März 2012

Samstag, 17.03.2012. Herrliches Wetter in Braunschweig, gut gelaunte Menschen auf Fahrrädern und in Schrebergärten.
Passend zum blauen Himmel kann ich türkisfarbene Kindersocken Gr. 27 zeigen. Sie sind aus Fabel uni mit Ferse und Streifchen aus Fabel print. Verbrauch: 36g

Kinderstinos aus Fabel uni und Fabel print
Aktuell in Arbeit ist ein Wingspan aus DornröschenWolle 4-fach Sockenwolle, Färbung Gaukler. Lässt sich prima stricken, absolut Stricktreff-tauglich und wie ich finde, richtig cool:

Wingspan-Start u Originalstrang Gaukler
Ich wünsche Allen ein schönes Wochenende.

Eure Tine

Freitag, 16. März 2012

Die DROPS-Lieferung ist eingetroffen :-)
Enthalten waren Fabel print in nachbestellten und neuen Print-Farben, Filzwolle ESKIMO in neuen Farben sowie neue und nachbestellte Farben der Delight.

Hier ein Blick:

Fabel print
Drops Delight
 Eskimo jetzt auch vorrätig in Tomatenrot, Apfelgrün, Gelb, Rosarot-print.
Guten Morgen liebe Leser,

heute in Braunschweig: Sonne - blauer Himmel - Vogelgesänge - gute Laune Wetter - Frühling ?

Woll- und stricktechnisch gibt es wieder Photos:

Einmal eine Lintilla , die die liebe Tine H. aus Drops Delight gestrickt hat. Ist sie nicht supercool?

Tine H.s Lintilla aus Drops Delight
Eine weitere Lintilla als Variation aus DronröschenWolle 4-fach semi-solid handgefärbt und der Rüsche aus Drops Fabel print. Verstrickt wurden 74 g semi-solid und 61 g Fabel print.

Lintilla aus Fabel an der Dornrose




Weiterhin kann ich noch einen kleinen Einblick in das "normale" WollArt-Leben geben: So sieht es aus, wenn eine Kundin Einsteigerin ist und gerne noch etwas Unterstützung erhält. Einfach mit Zeit zur WollArt kommen und dort nadeln:

Hier sind Stulpen aus Schurwolle der Pflanzenfärberei in Arbeit, gleich auf Nadelspiel.

Ich mache jetzt erst mal Schluss für heute, wünsche einen schönen Tag, vllt. mit Strickzeug in der Sonne und widme mich dem Lädchen.

Bis die Tage.

Eure Tine

Mittwoch, 14. März 2012

Verstärkte Nachfrage besteht nach meinen selbstgefärbten Wollen. So passiert es, dass Stränge, die ich gerade erst eingestellt und mitgebracht habe, schon wieder auf Reisen gehen. Somit sind einige der aktuellen Stränge schon wieder vergeben. Nun sind heute aber auch wieder Stränge dazu gekommen:
6-fach Sockenwolle in 150g-Strängen in Blautönen: "Jeanspower". 12,90€ / 150g.

Jeans-Power
Nicht nur für Socken geeignet und so habe ich gleich mal 2 Stränge gefärbt. Vielleicht bleiben sie beisammen und werden ein Tuch? Oder ein Bolero? Wer weiß es...


Dienstag, 13. März 2012


Und da bin ich schon wieder.
Heute möchte ich eine kleine Geschichte erzählen:

Es begab sich an einem Morgen, als eine junge Mutter zu mir in's Lädchen kam und mir erzählte, dass sie gerne für den Sohnemann ein Tierchen zum Geburtstag fertigen würde. Sehr gerne möge der Bub Drachen. Also suchten wir gemeinsam nach einer Drachenanleitung, wurden aber leider nicht fündig. Nicht einmal in ravelry. Was ist nun das Synonym für "Drachen" ? Unschlüssigkeit und Ratlosigkeit machte sich bemerkbar. Da kam der Vorschlag, ich könne doch mal "Monster" eingeben. Gesagt, getan und unter vielen Vorschlägen sprach uns
dieses am ehesten an. Was tun? Na, es als Anregung nehmen, passende Baumwolle aussuchen, überlegen, wie frau wohl Körper und Arme arbeiten könnte und losstricken. Heute dann durfte ich das Ergebnis sehen und photographieren. Und das war wieder einer der Momente, in denen ich ganz genau spüre, dass ich den richtigen Beruf habe: Ich habe mich soooo sehr gefreut, dass das Monster so prima gelungen ist und bin richtig gespannt, was das Geburtstagskind morgen sagt, wenn es das Päckchen auspackt. Wie gerne würde ich da Mäuschen spielen.

das kleine rote Monster

 


GUTEN MORGEN,
draußen heute: frustrierend grau.
Bei WollArt: leuchtendes Pink (ja, es ist in natura noch kräftiger)

Power Pink oder auch Pink Power
 und etwas zum Schmunzeln:

Yoga für Schafe
Gestern nach dem Steuerberatertermin im Magniviertel beim Bücherwurm entdeckt, geschmunzelt, gute Laune gespürt und adoptiert.

Ich wünsche Allen einen schönen Tag und werde dann mal die neuen Farben einräumen und die Nadeln fliegen lassen.
Gerade entsteht eine Variation der Lintilla......
Eure Tine

Montag, 12. März 2012

Hallöchen, liebe Leser,
zuerst möchte ich die Newcomer ganz herzlich in unserer Runde begrüßen.
Ich hoffe, es wird Spaß machen und Freude bereiten, hier im Blog zu lesen und zu schauen. Gerne bin ich für Vorschläge, Optimierungen, Themen offen und veröffentliche auch Eure Projektphotos, so sie denn etwas mit WollArt zu tun haben.

Das Wochenende (das WollArt-Wochenende ist ja leicht verschoben und umfasst Sonntag und Montag) ist fast vorüber und wie so oft war Färbezeit. Dieses Mal nun mit dem "bunten Kessel". Der Gute hat sich bewährt, gebrodelt wie ein Wilder. Aber ich finde, er hat seinen Job gut gemacht und wird somit bald wieder zum Einsatz kommen.
Nun will ich nicht nur die Neugier wecken und schüren, nein, ich lass Euch auch schon mal lunsen:

SoWo 4-fach und 6-fach und GLITTER
Einige Stränge trocknen noch und sind deshalb noch nicht photographiert. Ich kann aber jetzt schon verraten, dass es sowohl kräftige, sommerliche als auch jeans und dunkle Töne gibt.
Ab Dienstag und Mittwoch im Lädchen zu adoptieren.

Samstag, 10. März 2012

Hallo, liebe Leser,

beim letzten Post hatten wir unter Anderem das Thema "Schafe", die als österliche Vorboten im Lädchen eingezogen sind.
Heute kann ich Euch ein weiteres Schaf zeigen: Das HSV-FanSchaf HUGO.

HSV-FanSchaf Hugo
Hugo wurde auf speziellen Wunsch einer Kundin gefertigt. Er ist ca. 50cm groß und kuschelig weich. Und immer gut gelaunt:


Allerdings turnt er auch schon einmal auf dem Sofa herum:

Hugo der kleine Kletterer
Hugo ist heute schon ausgezogen.......
Und das Herrchen läuft demnächst auf passenden Socken:

HSV Fan-Socken
Na, wenn das nicht hilft..... Noch die Daumen drücken und dann sollte es doch nur noch an die Spitze gehen.

Nachmittags war dann das Wollmobil Gunilla unterwegs zum Stricktreffen der Handarbeitselfen in
Klein-Gleidingen
Wie üblich war's wieder richtig gemütlich und kuschelig. Immer wieder eine Fahrt wert. So schön, netter Empfang und Frühstück, Essen, Kuchen einfach nur superlecker. Mein Tipp für nette Stunden.

Mittwoch, 7. März 2012

Österliche Vorboten sind eingetroffen:

Schafe mit Socken
Diese lustigen Gesellen: Schafe mit Socken. Geschwister stehen zur Adoption frei. Adoptionsgebühr: 2,50€ /Stck.

Angestrickt habe ich heute den Schal Autobahn von Kate Gilbert. Ich arbeite ihn in knallrot aus der BigFabel von Drops mit Nadeln Nr. 5. Das Material - 75% Schurwolle, 25% Polyamid, LL 150m/100g - strickt sich sehr schön und gleichmäßig. Die Anleitung ist gut verständlich und das Stricken durch die Verkreuzungen in jeder 2. Reihe angenehm abwechslungsreich.
So weit bin ich heute gekommen:

Autobahn von Kate Gilbert